TOMCHEMIE
 
Forum durchsuchen:
» Erweiterte Suche

TOMCHEMIE » Allgemeine Chemie, Grundlagen der Laborpraxis, Chemische Analyse » Allgemein » Chemische Bindung » 4,5,6-fach-Bindung? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 4,5,6-fach-Bindung? 2 Bewertungen - Durchschnitt: 9,502 Bewertungen - Durchschnitt: 9,502 Bewertungen - Durchschnitt: 9,502 Bewertungen - Durchschnitt: 9,502 Bewertungen - Durchschnitt: 9,50
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
phil phil ist männlich
Polymer


images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 511
Beruf: Schüler
Dein "Chemiewissen": Chemie LK
Herkunft: Ho'gau

4,5,6-fach-Bindung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab neulich im chemikalien.de Forum folgendes gelesen:

es gibt bei anorganischen Verbindungen durchaus vierfachbindungen (z.B. Wolfram) und teilweise sogar noch mehr (fünfach sechsfach...)

jetzt hab ich mal mit nem Chemielehrer gesprochen aber der wusste auch nicht was das für Verbindungen sein könnten!!! Deshalb frag ich mich ob die Aussage über 4,5,6-fach-Bindungen überhaupt stimmt ?(

nach dem mich so ziehmlich alles an Chemie interessiert würde ich das nun auch gerne erklärt haben. also bitte bitte antworten!!

__________________
Getretner Quark,
wird breit nicht stark!

Die Welt der Zahlen ist nichts gegen das,
was das Universum der Literatur für dich bereit hält!
01.02.2005 18:49 phil ist offline E-Mail an phil senden Beiträge von phil suchen Nehmen Sie phil in Ihre Freundesliste auf

A.V.   Zeige A.V. auf Karte A.V. ist männlich
Co.-Admin


images/avatars/avatar-258.gif

Dabei seit: 02.12.2004
Beiträge: 4.836
Beruf: Student
Dein "Chemiewissen": Vollblutchemiker
Herkunft: Dissen/Münster

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also es gibt wohl keine 4,5,oder gar 6-fach-Bindung zwischen 2 Atomen, das ist Humbug!

Aber es gibt durchaus Atome, die sechs Bindungen zu anderen (aber auf jeden Fall mehr als einem) Atomen ausbilden. Dies sind gerade besonders die Übergangsmetalle, das stimmt schon.

In Metallkomplexen sind die Metallatome oft von 6 Liganden umgeben (und haben somit auch 6 Bindungen)

__________________

Non quia difficilia sunt non audemus, sed quia non audemus difficilia sunt.
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. (Seneca)
01.02.2005 18:58 A.V. ist offline Homepage von A.V. Beiträge von A.V. suchen Nehmen Sie A.V. in Ihre Freundesliste auf

phil phil ist männlich
Polymer


images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 511
Beruf: Schüler
Dein "Chemiewissen": Chemie LK
Herkunft: Ho'gau

Themenstarter Thema begonnen von phil
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

heißt das, das es also beispielsweise ein IH7 gibt? ach so und wie man macht man das mit den zahlen hoch und tief stellen?

danke danke übrigens habt ihr allein von unserm internat schon ganz schön viele Hits gekriegt und die seite findet jeder gut. tja ihr habt bestimmt chancen das beste chemie-forum zu werden :D

__________________
Getretner Quark,
wird breit nicht stark!

Die Welt der Zahlen ist nichts gegen das,
was das Universum der Literatur für dich bereit hält!
01.02.2005 19:05 phil ist offline E-Mail an phil senden Beiträge von phil suchen Nehmen Sie phil in Ihre Freundesliste auf

Paradoxtom   Zeige Paradoxtom auf Karte Paradoxtom ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 14.11.2004
Beiträge: 6.751
Arbeitgeber: BASF
Beruf: Chemielaborant
Dein "Chemiewissen": Chemielaborant
Herkunft: Chiemsee

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir sind die besten, lol

Hoch und tiefstellen kannst du rechts oben mit den Buttons H+ für Hochstellen und H20 für tiefstellen!

und wenn du rechts neben H20 auf den Button klickst, dann kannst du Moleküle zeichnen und den code hier einfügen!

Danke fürs Kompliment

__________________
Das Tomchemie Forum braucht dich!

Jeder, der eine Frage stellt, möge sich doch bitte auch nach Fragen von anderen Mitgliedern umsehen, die er beantworten kann.
Das Prinzip von Tomchemie ist gegenseitige Hilfe und Lernen durch eigenes Erklären. Wir möchten jedes Mitglied ermutigen, offene Fragen zu beantworten oder sich an laufenden Diskussionen zu beteiligen!
01.02.2005 19:07 Paradoxtom ist offline E-Mail an Paradoxtom senden Homepage von Paradoxtom Beiträge von Paradoxtom suchen Nehmen Sie Paradoxtom in Ihre Freundesliste auf

A.V.   Zeige A.V. auf Karte A.V. ist männlich
Co.-Admin


images/avatars/avatar-258.gif

Dabei seit: 02.12.2004
Beiträge: 4.836
Beruf: Student
Dein "Chemiewissen": Vollblutchemiker
Herkunft: Dissen/Münster

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also IH7 wüsste ich jetzt nicht, aber so was wie IF7 gibt es tatsächlich ...

Das mit dem Hoch-Tiefstellen geht mit den Buttons über dem Textfeld
Der mit dem H+ drauf ist für Hoch, der mit H2O ist für tiefstellen... einfach anklicken, und das, was du andersstellen willst eingeben ...


Übrigens ... Danke für die Blumen ...

__________________

No.
(Amy Carter, (President Jimmy Carter's daughter) when asked by a reporter if she had any message for the children of America)
01.02.2005 19:09 A.V. ist offline Homepage von A.V. Beiträge von A.V. suchen Nehmen Sie A.V. in Ihre Freundesliste auf

A.V.   Zeige A.V. auf Karte A.V. ist männlich
Co.-Admin


images/avatars/avatar-258.gif

Dabei seit: 02.12.2004
Beiträge: 4.836
Beruf: Student
Dein "Chemiewissen": Vollblutchemiker
Herkunft: Dissen/Münster

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tom, Du bist einfach zu schnell für diese Welt ...

__________________

My name is Bond, Ionic Bond: Taken, not shared. (Caren Thomas)
01.02.2005 19:10 A.V. ist offline Homepage von A.V. Beiträge von A.V. suchen Nehmen Sie A.V. in Ihre Freundesliste auf

giftmischer   Zeige giftmischer auf Karte
Lead


Dabei seit: 28.11.2004
Beiträge: 994
Beruf: -
Dein "Chemiewissen": Null Plan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von A.V.
Also es gibt wohl keine 4,5,oder gar 6-fach-Bindung zwischen 2 Atomen, das ist Humbug!


Stimmt so nicht.

Im Cr_2(CH_3COO)_4(H_2O)_2 und[Cr_2(CH_3)_8]^4^- werden die kurzen Bindungsabstände und der Diamagnetismus und die Tatsache, daß die Substituenten eclipsed stehen durch eine Vierfachbindung erklärt. Die d_z^2 Orbitale bilden eine \sigma Bindung, die d_y_z und d_x_z Orbitale je eine \pi Bindung und die d_xy Orbitale eine zugegebenermaßen exotische \delta Bindung.

Molybdän und Wolfram sind dazu auch befähigt.

5 und 6 fach Bindungen halte ich aber auch für sehr unwahrscheinlich :gruebel:
01.02.2005 19:15 giftmischer ist offline Beiträge von giftmischer suchen Nehmen Sie giftmischer in Ihre Freundesliste auf

A.V.   Zeige A.V. auf Karte A.V. ist männlich
Co.-Admin


images/avatars/avatar-258.gif

Dabei seit: 02.12.2004
Beiträge: 4.836
Beruf: Student
Dein "Chemiewissen": Vollblutchemiker
Herkunft: Dissen/Münster

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also das sind aber wirklich schon verdammt exotische Spezialfälle ... aber das war auch mir neu ... thx for info !!

__________________

Felix qui potuit rerum cognoscere causas
Glücklich, wem es gelang, den Grund der Dinge zu erkennen. (Vergil)
01.02.2005 19:17 A.V. ist offline Homepage von A.V. Beiträge von A.V. suchen Nehmen Sie A.V. in Ihre Freundesliste auf

phil phil ist männlich
Polymer


images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 511
Beruf: Schüler
Dein "Chemiewissen": Chemie LK
Herkunft: Ho'gau

Themenstarter Thema begonnen von phil
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja klingt interessant aber ich glaub ich weiß noch nich genug um das zu verstehen:

Im Cr2(CH3COO)4(H2O)2 werden die kurzen Bindungsabstände und der Diamagnetismus und die Tatsache, daß die Substituenten eclipsed stehen durch eine Vierfachbindung erklärt....

kann man das auch ein bisschen einfacher Ausdrücken? ach ja und wie macht man das mit dem Zitat???

__________________
Getretner Quark,
wird breit nicht stark!

Die Welt der Zahlen ist nichts gegen das,
was das Universum der Literatur für dich bereit hält!
01.02.2005 19:29 phil ist offline E-Mail an phil senden Beiträge von phil suchen Nehmen Sie phil in Ihre Freundesliste auf

A.V.   Zeige A.V. auf Karte A.V. ist männlich
Co.-Admin


images/avatars/avatar-258.gif

Dabei seit: 02.12.2004
Beiträge: 4.836
Beruf: Student
Dein "Chemiewissen": Vollblutchemiker
Herkunft: Dissen/Münster

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na ja ... ist eigentlich mit einfachen Worten kaum zu beschreiben ... werd's vielleicht später mal versuchen, aber so auf die schnelle geht das sicher nicht, wenn du nicht das Hintergrundwissen hast (Was als Schüler kaum der Fall sein wird)
Das mit dem Zitieren ist ganz einfach:

Schau bei dem Beitrag, den Du zitieren willst, da oben rechts in der Ecke ist ein Button Zitat
draufklichen und du erstellst eine Antowrt ind der der Beitrag als Zitat eingefügt ist (ggf. selbst kürzen, weil sonst der ganze Beitrag als Zitat mit rein kommt)

__________________

Why did the white bear dissolve in water?
-------------------------------------------------
ralop saw ti esuaceb!
01.02.2005 19:32 A.V. ist offline Homepage von A.V. Beiträge von A.V. suchen Nehmen Sie A.V. in Ihre Freundesliste auf

giftmischer   Zeige giftmischer auf Karte
Lead


Dabei seit: 28.11.2004
Beiträge: 994
Beruf: -
Dein "Chemiewissen": Null Plan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einfach in eckigen Klammern am Anfang des Zitats quote und am Ende des Zitats /quote schreiben.

Oder auf die Schaltfläche Zitat klicken =) und das überflüssige löschen.
01.02.2005 19:34 giftmischer ist offline Beiträge von giftmischer suchen Nehmen Sie giftmischer in Ihre Freundesliste auf

giftmischer   Zeige giftmischer auf Karte
Lead


Dabei seit: 28.11.2004
Beiträge: 994
Beruf: -
Dein "Chemiewissen": Null Plan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie weit gehen deine Kenntnisse in Sachen Atomobitaltheorie, Ligandenfeldtheorie, Molekülorbitaltheorie?

So ganz einfach ist das nicht, wie A.V. schon gesagt hat. Hast du Zugang zu Lehrbüchern wie dem Riedel (S. 796f 5. Auflage) oder dem Holleman Wiberg (S.1455f 101. Auflage). Da sind zumindest mal die Orbitalbilder und MO Schemata drin.

Eclipsed bedeutet die Substituenten im [Cr_2(CH_3)_8]^4^- stehen verdeckt. Das bedeutet, dass sie sich relativ nahe kommen. Energetisch geschickter wäre, wenn sie gestaffelt (also versetzt) stehen würden. Dies wird aber durch die "Propellerförmige" Symmetrie der d Orbitale die für die \delta Bindung verantwortlich sind verhindert.

(YOU CANNOT SEE A JAVA APPLET HERE)

Die Darstellung ist nicht korrekt. Die Anordnung der Methylgruppen um die Cr Atome müsste quadratisch planar sein. Zudem fehlt die vierte Bindung

Diamagnetisch bedeutet, dass keine ungepaarten Elektronen vorhanden sind. Dies ergibt sich durch die gebildeten Molekülorbitale und deren Auffüllung nach Pauli und Hundt.
01.02.2005 19:50 giftmischer ist offline Beiträge von giftmischer suchen Nehmen Sie giftmischer in Ihre Freundesliste auf

Equilibrium Equilibrium ist männlich
chef de cuisine


images/avatars/avatar-222.gif

Dabei seit: 17.11.2004
Beiträge: 922
Beruf: PhD student
Dein "Chemiewissen": Studienanfänger
Herkunft: Wien / London

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von giftmischer
5 und 6 fach Bindungen halte ich aber auch für sehr unwahrscheinlich :gruebel:


http://www.faidherbe.org/site/cours/dupuis/banque.htm

gibt genuegend...

__________________
It rains on both the just and the unjust, but the just gets wetter, for the unjust has stolen his umbrella.

Source of endless ignorance - weblog
01.02.2005 19:56 Equilibrium ist offline E-Mail an Equilibrium senden Beiträge von Equilibrium suchen Nehmen Sie Equilibrium in Ihre Freundesliste auf

A.V.   Zeige A.V. auf Karte A.V. ist männlich
Co.-Admin


images/avatars/avatar-258.gif

Dabei seit: 02.12.2004
Beiträge: 4.836
Beruf: Student
Dein "Chemiewissen": Vollblutchemiker
Herkunft: Dissen/Münster

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aber keine 6-Fachbindung zwischen zwei Atomen ...
Wär mir zumindest ganz neu ...

__________________

My name is Bond, Ionic Bond: Taken, not shared. (Caren Thomas)
01.02.2005 20:00 A.V. ist offline Homepage von A.V. Beiträge von A.V. suchen Nehmen Sie A.V. in Ihre Freundesliste auf

phil phil ist männlich
Polymer


images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 511
Beruf: Schüler
Dein "Chemiewissen": Chemie LK
Herkunft: Ho'gau

Themenstarter Thema begonnen von phil
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von giftmischer
Wie weit gehen deine Kenntnisse in Sachen Atomobitaltheorie, Ligandenfeldtheorie, Molekülorbitaltheorie?

So ganz einfach ist das nicht, wie A.V. schon gesagt hat. Hast du Zugang zu Lehrbüchern wie dem Riedel (S. 796f 5. Auflage) oder dem Holleman Wiberg (S.1455f 101. Auflage). Da sind zumindest mal die Orbitalbilder und MO Schemata drin.

Eclipsed bedeutet die Substituenten im [Cr_2(CH_3)_8]^4^- stehen verdeckt. Das bedeutet, dass sie sich relativ nahe kommen. Energetisch geschickter wäre, wenn sie gestaffelt (also versetzt) stehen würden. Dies wird aber durch die "Propellerförmige" Symmetrie der d Orbitale die für die \delta Bindung verantwortlich sind verhindert.


ja ich werd mich morgen mal erkundigen was die ganzen sachen da so bedeuten, also was da jetzt so steht sagt mir erstmal nix deshalb muss ich mich erstmal informieren.

wisst ihr die ganzen sachen so im kopf oder wie findet ihr die so schnell?

__________________
Getretner Quark,
wird breit nicht stark!

Die Welt der Zahlen ist nichts gegen das,
was das Universum der Literatur für dich bereit hält!
01.02.2005 20:04 phil ist offline E-Mail an phil senden Beiträge von phil suchen Nehmen Sie phil in Ihre Freundesliste auf

Paradoxtom   Zeige Paradoxtom auf Karte Paradoxtom ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-252.jpg

Dabei seit: 14.11.2004
Beiträge: 6.751
Arbeitgeber: BASF
Beruf: Chemielaborant
Dein "Chemiewissen": Chemielaborant
Herkunft: Chiemsee

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Reihenfolge:

Kopf, Buch, Internet!

__________________
Das Tomchemie Forum braucht dich!

Jeder, der eine Frage stellt, möge sich doch bitte auch nach Fragen von anderen Mitgliedern umsehen, die er beantworten kann.
Das Prinzip von Tomchemie ist gegenseitige Hilfe und Lernen durch eigenes Erklären. Wir möchten jedes Mitglied ermutigen, offene Fragen zu beantworten oder sich an laufenden Diskussionen zu beteiligen!
01.02.2005 20:08 Paradoxtom ist offline E-Mail an Paradoxtom senden Homepage von Paradoxtom Beiträge von Paradoxtom suchen Nehmen Sie Paradoxtom in Ihre Freundesliste auf

phil phil ist männlich
Polymer


images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 511
Beruf: Schüler
Dein "Chemiewissen": Chemie LK
Herkunft: Ho'gau

Themenstarter Thema begonnen von phil
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

reihenfolge hört sich gut an aber was hats jetzt mit der bücherei auf sich???

__________________
Getretner Quark,
wird breit nicht stark!

Die Welt der Zahlen ist nichts gegen das,
was das Universum der Literatur für dich bereit hält!
01.02.2005 20:10 phil ist offline E-Mail an phil senden Beiträge von phil suchen Nehmen Sie phil in Ihre Freundesliste auf

giftmischer   Zeige giftmischer auf Karte
Lead


Dabei seit: 28.11.2004
Beiträge: 994
Beruf: -
Dein "Chemiewissen": Null Plan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Equilibriumgibt genuegend...


Wo? Unter dem Link findet man zwar massig Moleküle mit 5 und 6 Bindungen, aber nicht mit einer FÜNF- ODER SECHSFACHBINDUNG...

Halte es immer noch für unwahrscheinlich :D, lasse mich aber gerne eines besseren belehren...

@ phil:

Wenn man das alles schon mal gesehen hat und zum Teil schon mal auf ne Prüfung gelernt hat, dann weiß man auch, wo man suchen muss, wenn man nicht mehr alle Details kennt. Vieles weiß man mit der Zeit aber auch einfach :]
01.02.2005 20:12 giftmischer ist offline Beiträge von giftmischer suchen Nehmen Sie giftmischer in Ihre Freundesliste auf

phil phil ist männlich
Polymer


images/avatars/avatar-8.jpg

Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 511
Beruf: Schüler
Dein "Chemiewissen": Chemie LK
Herkunft: Ho'gau

Themenstarter Thema begonnen von phil
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von giftmischer
Zitat:
Original von Equilibriumgibt genuegend...


Wo? Unter dem Link findet man zwar massig Moleküle mit 5 und 6 Bindungen, aber nicht mit einer FÜNF- ODER SECHSFACHBINDUNG...:]


seh ich absolut genauso!!!

__________________
Getretner Quark,
wird breit nicht stark!

Die Welt der Zahlen ist nichts gegen das,
was das Universum der Literatur für dich bereit hält!
01.02.2005 20:17 phil ist offline E-Mail an phil senden Beiträge von phil suchen Nehmen Sie phil in Ihre Freundesliste auf

Equilibrium Equilibrium ist männlich
chef de cuisine


images/avatars/avatar-222.gif

Dabei seit: 17.11.2004
Beiträge: 922
Beruf: PhD student
Dein "Chemiewissen": Studienanfänger
Herkunft: Wien / London

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von giftmischer
Wo? Unter dem Link findet man zwar massig Moleküle mit 5 und 6 Bindungen, aber nicht mit einer FÜNF- ODER SECHSFACHBINDUNG...

Halte es immer noch für unwahrscheinlich :D, lasse mich aber gerne eines besseren belehren...


Missverstaendnis meinerseits ... dachte es geht um Molekuele mit 5 oder 6 Bindungen, nachdem du deinen Achter-komplex aufgefuehrt hast.
edit: Obendrauf hab ich mich noch total verlesen - Cr-Cr soll ne 4fach-Bindung sein, jetzt ergibt's Sinn ^^

__________________
It rains on both the just and the unjust, but the just gets wetter, for the unjust has stolen his umbrella.

Source of endless ignorance - weblog
01.02.2005 23:11 Equilibrium ist offline E-Mail an Equilibrium senden Beiträge von Equilibrium suchen Nehmen Sie Equilibrium in Ihre Freundesliste auf

Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
TOMCHEMIE » Allgemeine Chemie, Grundlagen der Laborpraxis, Chemische Analyse » Allgemein » Chemische Bindung » 4,5,6-fach-Bindung?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH